Uncharted - Drakes Schicksal

Waffenauswahl

 

Pistole – gehört zu der häufigsten Waffe in Uncharted. Hohe Genauigkeit und schnelle Schussfolge und ein großes Magazin machen die Pistole zu einem unverzichtbaren Gefährten. Durch das kleine Kaliber benötigen die meisten Gegner jedoch mehrerer Hits, um kampfunfähig gemacht zu werden.

 

Desert Eagle – Extrem hohe Durchschlagskraft verbunden mit hoher Zielgenauigkeit. Hat ein größeres Magazin als der Colt. Die Schüsse sollten gezielt abgefeuert werden, da meistens ein Treffer reicht um den Gegner auf den Boden zu schicken.

Colt – Hat die selben Eigenschaften wie die Desert Eagle nur ein etwas kleineres Magazin.

Schrotflinte – Eignet sich hervorragend zum Stürmen von feindlich besetzten Gängen. Durch die große Streuweite und die starke Durchschlagskraft können viele Gegner schnell und effizient vernichtet werden.

Ak-47 – Die hohe Schussrate und das große Magazin machen die Ak-47 vor allem bei einem Übermaß an Gegnern unverzichtbar. Wie bei der Pistole sind auch hier einige Hits notwendig.

M4 – Bis auf das etwas größerer Kaliber findet ihr hier die selben Eigenschaften wie bei der Ak-47

German MG – kleineres Magazin dafür noch ein bisschen Effizienter als die M4. Ist vor allem gegen Zombies recht effektiv.

Granatwerfer – solltet ihr diesen finden nehmt in auf, verpulvert die drei Schuss auf euer nächsten Feinde und schnappt euch sofort wieder eine MG. Dieses Gerät kann euch helfen, schnell Gegner zu vernichten, die euch mit einer Pistole wohl zum Verhängnis geworden wären.

Präzisionsgewehr – wendet hier die gleiche Taktik wie auch beim Granatwerfer an. Aufnehmen, Munition verpulvern und wieder ablegen.

Begriffserklärung

KKK – Wer schon öfter Lösungen von mir betrachtet, hat der kennt diesen Begriff bereits. Für alle Anderen hier noch einmal kurz die Erklärung. An einigen Stellen, werdet ihr auf einige Gegner gleichzeitig treffen. Bei „neuen“ Spielen ist die KI so entwickelt worden, dass nicht immer die selbe Vorgehensweise bei eueren Feinden verwendet wird.

Dies soll heißen die Feinde stehen nicht immer an selben Platz, kommen nicht immer durch die selbe Tür, usw. Deshalb sind manche Stellen mit KKK bezeichnet. Dieses Kürzel verwende ich immer dann, wenn ihr und eure Shooterkünste auf euch alleine gestellt seid und eure Feinde vernichten müsst.

Wallclimb – Dieser Begriff ist neu. Kurz erklärt bedeutet er, ihr müsst dem Level folgen aber nicht auf konventionelle Weise sondern eben über Wände, Säulen oder andere Hindernisse. Speziell bei Uncharted ist dieser Weg meistens gleich ersichtlich, wenn ihr euch erstmal an die Möglichkeiten des Spiels gewöhnt habt. Wenn dies nicht der Fall ist, findet ihr natürlich eine Wegbeschreibung in der Lösung.

Tipps und Tricks

Kurze Tipps und Tricks, die euch die Suche nach den Schätzen erleichtern oder euch beim Abschluss auf Superschwer helfen findet ihr unter Tipps und Tricks auf Spieletipps.de.

Lösung / Level 1

Sobald die Piratenboote angelegt haben, startet ihr mit den ersten Schusswechseln in diesem Spiel. Ihr findet Deckung hinter dem Kran und anderen Sachen, die auf dem Deck herumstehen. Nehmt die Treibstofffässer zu Hilfe um die Piraten schneller zu besiegen. Auch mit die erklärten Nahkampfkombos solltet ihr an diesen Gegnern erlernen. Da Uncharted ein Spiel mit Dauermangel an Munition ist, solltet ihr euch gleich von Anfang an daran gewöhnen die Munition eurer gestorbenen Feinde einzusammeln.

 

Level 2 - Die suche nach Eldorado

Folg dem Level bis zur Zwischensequenz. Nun 90 Grad links drehen und ihr seht einen schmalen Durchgang, nach welchem ihr auf alten Mauern trefft. Geht bei der Ersten Säule wieder 90 Grad nach links bis Ihr an einer Mauer ansteht die ihr hochklettern könnt. Es folgt das erste Wallclimbing, bis die Zwischensequenz euch auf etwas im Boden hinweist. Momentan könnt Ihr den Anweisungen des Spiels noch folgen. Das Ziel ist es mit dem großen Stein den versperrten Eingang aufzubrechen.

Dazu müsst ihr an der rechts, schräg gelegenen Felsnische nach oben klettern und den Felsen den Abhang hinunter rollen. Nach der Sequenz geht bis zum Abgrund, zielt mit der Pistole auf das gegenüberliegende Fass und zerstört es. Dann weiter bis zur Stirnwand und öffnet das Tor mit der Kette links von euch. Mit dem Wagen hinter dem Tor könnt ihr das Tor kurze Zeit offen halten. Folgt nun weiter den Anweisungen des Spiels. Um im nächsten Raum weiter zu kommen, müsst ihr mit Hilfe der Pistole die Lampe über dem Holzhaufen kippen um so das Holz zu entzünden.

Im nächsten Raum findet ihr kleine Vorsprünge der Wand. Nehmt diese, um bis zur Liane zu kommen, mit deren Hilfe ich den Boden zu erreicht. Links von der großen Säule stehen Sprengstofffässer die Ihr zerschießen müsst damit die Leiter frei wird. Habt Ihr die nächste Fackel entzündet folgt Ihr weiter dem Level, bis ihr in die Halle mit dem gossen Ring kommt. Dort gibt es um diesen gelegen, vier Steinplatten. Klettert nach oben wo ihr die Symbole aktivieren könnt.

Nun solltet ihr diese in der Reihenfolge des Tagebuches anordnen. Ein neuer Durchgang öffnet sich. Klettert die Leiter nach unten, bis ihr nicht mehr weiter könnt, dann geht’s nach Links. Im folgenden Raum findet Ihr einen Würfel, den Ihr mit der Dreieckstaste verschieben könnt. Nun füllt sich die Höhle mit Wasser, wo ihr weiter nach unten müsst. Ihr könnt nun nur an einer einzigen Stelle ans Ufer gelangen, wo ihr auch gleich die Wand weiter hinauf klettern müsst.

Oben angekommen zerschießt Ihr wieder die Explosiven Fässer und euer Freund kann zu euch stoßen. Öffnet mit Ihm das Tor und folgt dem Holzpfad, ACHTUNG in der Mitte wird’s stressig. Folgt den Spuren, geht aus dem Tempel, verlasst die Lichtung nach links und folgt dem Weg.

 

Level 3 - Ein überraschender Fund

Springt in den Tümpel und schwimmt am Uboot entlang. Rechts neben dem Wasserfall geht ihr an Land und klettert die Wand nach oben. (Einfach intuitiv immer weiter nach oben.) Wenn ihr nun ganz oben hinter dem Wasserfall den Fluss überquert habt geht’s mit der Kreistaste wieder nach unten.

Kurz bevor ihr das Uboot erreicht, müsst ihr anstatt zu springen euch noch Richtung Wrack hangeln. (ist leicht zu übersehen). Auf dem Boot angekommen gelangt ihr über die Kommandobrücke in das Innere. Folgt dem Level.

Nach ein paar zu öffnenden Türen erreicht ihr die Kajüte. Habt ihr die gesuchte Karte gefunden geht ihr wieder retour um das Schiff zu verlassen. Nach der Zwischensequenz müsst ihr euren neuen Feinden erstmal entkommen.

Auf dem Weg begegnet ihr der Dokumentarfilmerin die euch wieder mit einer Waffe bestückt. Folgt dem Level zurück und kämpft euch durch den Tempel. Die Fackeln, welche von euren Gegnern am Boden verteilt wurden zeigen euch den Weg nach draußen. Weiter im Inneren habt ihr zum ersten Mal einen längern Schusswechsel mit Gegner.

Also einfach nur dem Level folgen und eure Gegner aus dem Weg räumen. Nach einiger Zeit kommt ihr ein einen großen Runden Raum. Hier kommt ihr über die Leiter weiter nach oben. Geht weiter den Fackeln nach. Seid ihr aus dem Tempel steht ein Jeep für euch bereit.

 

Level 4 - Abgestürzt

Nach dem Absturz überquert ihr die Lichtung bis zum Gittertor. Mit Hilfe eurer Pistole zerschießt ihr das Schloß und gelangt weiter. Neben dem kleinen Wasserfall kommt ihr eine Etage weiter nach oben. Danach folgt ihr dem Flussbett, bis ihr wieder auf erklimmbare Felsen trefft. Jetzt steht ein bisschen Wallclimbing an und ihr trefft auf eine knappe Hand voll Gegner.

Folgt dem Level mit ein paar Klettereinlagen. Kurz vor dem steinernen Durchgang könnt ihr zum ersten Mal Granaten einsammeln. Bevor ihr nach unten zu den Torbogen kommt, könnt ihr von der erhöhten Position aus eure Gegner relativ leicht erledigen. Klettert dann über die Säule nach unten.

Hier folgt ein KKK. An dieser Stelle noch mal kurz die Erinnerung an das Munitionssammeln! Am hinteren Ende der Bögen findet ihr einen etwas kleineren zerstörten Bogen über den ihr auf die größeren kommt. Nachdem ihr auf der nächsten Etage angekommen seid, hüpft über die Ecke um zur anderen Seite der Etage zu kommen. Durch das Eisentor gelangt ihr wie zuvor.

KKK. Habt ihr euch über die nächsten zwei Lichtungen gekämpft. Klettert nun die kleine Mauer nach oben, um auf die hohen Wandüberreste zu gelangen. Hier folgt ein Wallclimb, bis ihr durch den Torbogen gelangt. Folgt nun dem Weg bis zum nächsten Kampf.

Nach dem Kampf findet ihr rechterhand den Weg weiter zum nächsten Wallclimbing, welches sich auf euerer rechten Seite befindet. Folgt nun dem Kletterweg, bis ihr an der anderen Seite des Flusses angekommen seid. Achtung, bei der Hälfte werdet ihr von Feinden attackiert. Den Abstand der bei der Brücke herausgebrochen ist könnt ihr nicht mit einem Sprung überwinden.

Ihr müsst also nach lins über die kleinen Inseln und Vorsprünge klettern. So geht’s dann auch auf der anderen Seite weiter. Dazu kommt noch eine kleine interaktive Szene des Spiels. Sobald ihr von einem Gegner attackiert werdet, schießt ihr auf das Fass neben ihm.

Nun zeigt euch der Geländewagen den weiteren weg (horcht sich etwas komisch an, ihr werdet aber verstehen was ich meine). Folgt dem Level über ein paar kleine Klettereinlagen bis ihr über die Kletterpflanzen an der Wand nach oben könnt. Hier findet ihr das Wrack eures Flugzeugs welches bewacht wird. KKK. Auf der rechten Seite der Lichtung, auf dem Baum wo der Bug eures Flugzeugs hängt, müsst ihr über das Seil nach oben. Danach lauft zu dem Torbogen am dünnen Ende der Lichtung. Im Moment ist der Durchgang noch versperrt, aber sobald die ersten Gegner über die alte Mauer kommen wir dieser von ihnen gesprengt und ihr könnt ihn passieren wenn alle Gegner vernichtet sind.

Nachdem euer Empfänger in eine Falle getappt ist kommt ihr wieder zu eine Wallclimbing Zone. Um den ersten Abgrund überwinden zu können müsst ihr euch an die Felskante hängen und weghüpfen. Nun solltet Drake sich an der gegenüberliegenden Wand festgehalten haben. Dann geht’s ganz normal weiter. Danach trefft ihr wieder ein paar schlecht gelaunte Handlanger.

Gebt weiter vorn beim Kämpfen auf Fallen Acht. Solltet ihr trotzdem eine erwischen, schnell den Kreis-Button betätigen, und Draken bringt sich mit einem Satz in Sicherheit. KKK. Habt ihr alle erledigt setzt den Weg Richtung Burg fort.

 

Level 5 - Die Festung

Erklimme die Burg wie eine Felswand, in der Burg gehe nach rechts bis zum letzten Raum und dann durch das Fenster nach draußen. Wieder in der Burg angekommen, erledigt die Gegner von denen es an dieser Stelle einige gibt, Gelegenheit die neue Uzi zu testen.

Kämpft euch über die Burgmauer weiter und kletter diese anschließend wieder nach unten, weiter Gegner werden folgen. Hinter der Stand MG. weiter in den Hof und die Treppe nach oben, und weiter Richtung Turm wo der Fallschirm hängt. Im Turm nach oben zum Seil und rüber zur Burgmauer.

Weiter dem Weg folgen und Gegner ausschalten. Den zuvor Freigeschalteten weg benutzen, lasst euch vom Stand MG nicht erwischen. Stand MG. mit einer Granate ausschalten, und ein neuer Weg wird frei, nach oben klettern und weiter.

Und wieder folgen Gegner die ihren Meister nun gefunden haben. In der Mitte des Raumes gibt es einen Betonquader mit dem ihr ein Stockwerk höher gelangen könnt. Nun befindet Ihr euch in einem mit Wasser gefüllten Raum, von dem Punkt aus betrachtet aus dem man den Raum betritt.

Ihr müsst in der Linken hinteren Eck die Mauer hochklettern, um an einer kette zu drehen, gegenüberliegenden Seite des Raum gibt es eine weitere Kette an der Ihr drehen müsst. Nun könnt Ihr die Treppe hinaufklettern und seid in.

 

Level 6 - Schlüssel zur Vergangenheit

Folgt dem Weg, nach einer kurzen Sequenz trefft Ihr auf neue Gegner. KKK. Nun die treppen nach oben, wo ihr schon von den nächsten erwartet werdet. Oben gibt es eine Kette an der Ihr drehen müsst um die Tür zu öffnen. Folgt dem Weg bis zu einer kurzen Sequenz.

Seid ihr nun im Hof angelangt müsst Ihr über die Säulen hinauf. Oben angelangt müsst Ihr mit Hilfe des Seils, an dem ein gegen Gewicht befestigt ist, eine der Säulen umschmeißen, um einen neuen Weg freizumachen. Nun nicht nach unten springen sondern folgt der Wand nach oben.

Nun müsst Ihr den Turm nach oben klettern, um die Schlüssel zu bekommen. Nehmt am Besten das Seil nach unten, weiter in den Hof und zurück zum Kerker wo die Schlüssel zum Einsatz kommen. Folgt dem Weg, wo wieder Gegner auf euch warten.

In der Nähe des Jeeps findet ihr wieder einen Mechanismus an dem ihr drehen müsst. Nun dem Weg entlang bis zu den nächsten Gegnern. Dann weiter dem Weg folgen bis zur nächsten Sequenz.

Danach ist es wieder an der Zeit den Weg zu finden. Bei der abgebrochen Stiege könnt ihr beim Durchgang nach oben zur Mauer gelangen. Nun ist Wallclimbing angesagt. Wenn alles geklappt hat seid Ihr nun von einem Mauervorsprung aus in einen neuen Raum gelangt. Folgt dem Weg zur nächsten Sequenz.

 

Level 7

Zu der Fahrt im Jeep ist wohl nicht mehr viel zu sagen. Kleiner Tipp: Verwendet auch den Sekundärfeuermodus.

Level 8 - Die versunkene Stadt

Ihr startet den Level im Wasser. Nachdem ihr an Land gekommen seid, müsst ihr euch erstmal den Weg durch die Stadt freikämpfen. Ihr kommt dann wieder zu einem verschlossenen Tor.

Öffnet es mit der Kette nebenbei. Nach der Sequenz geht mit einem Jetski auf zu m Hafengebäude. Mit der Zieltaste steuert ihr nun Helena die mit Explosivgeschossen den Feinden zu Leibe rückt. konzentriert euch vor allem auf die Fässer die euch den Weg versperren.

Seid ihr nun am Hafengebäude angekommen, fahrt ihr auf die Linke Seite um an Land gehen zu können. Folgt nun dem Weg. Nach kurzer Zeit werdet ihr wieder auf Feinde treffen. Geht deren Herkunft nach. Nach den zwei Kisten mit den Automatikpistolen drauf, erwartet euch ein Granatwerfer am Dach hinter der nächsten Ecke.

Kämpft euch nun den Eingang frei und folgt dem Weg die Treppen nach oben. Vom Balkon aus kommt ihr an der Rechten Seite weiter. Wie gehabt, müsst ihr ein paar Kletteraktionen vollführen. Habt ihr den Öffnungsmechanismus gefunden stößt Helena zu euch.

 

Level 9 - Zum Turm

Und wieder geht’s mit dem Jetski weiter Richtung Turm. Wie schon vorher gehabt müsst ihr euch oft den Weg mit dem Granatenwerfer freischießen. Seid ihr nun in der Sackgasse angekommen, müsst ihr die Gewichte rechts und links über dem Tor herunterholen.

Benutzt dazu den Granatenwerfer. Dann fahrt durch das Tor hindurch und ihr könnt wieder an Land gehen. Folgt nun wieder euren Feinden. Seid ihr nun wieder in der Sackgasse müsst ihr auf die Mauer gegenüber von dem Tor.

Von dort aus geht’s auf der linken Seite mit einem Wallclimb weiter bis zum Tor und auf der der anderen Seite wieder nach unten. Hier trefft ihr wieder auf einige Feinde. KKK. Folgt nun weiter dem Level bis in die Räume hinter dem Platz.

Hier findet ihr einen Hebel den ihr betätigen müsst. Klettert dann über die Kette nach oben wo euch ein klassischer Kletterabschnitt erwartet.

Seid ihr oben angekommen verteidigt eine letzte Wache das Seil zum alten Hafen. Benutzt es. Unten angekommen müsst ihr Helena noch die Tür öffnen. Fertig.

 

Level 10 - Das Zollhaus

Geht nun die Stufen nach oben wo ihr bereits von Wachen erwartet werdet. KKK. Danach geht über den Stufenaufgang und betätigt die Kette.

Nun müsst ihr nach links, wo sich kurze Zeit eine Tür öffnet. Auf dem Balkon findet ihr ein schön verziertes Tor welches ihr aufbrechen müsst.

Nun folgt ein interaktive Sequenz und etwas Wallclimbing. Am letzten Balkon werdet ihr beschossen. Schaltet zuerst die Wache mit dem Raketenwerfer aus, danach erst die anderen.

Zerschießt dann das Schloss der Tür die sich hinter dem letzten Gap befindet. Nachdem sich die Tür nach unten verabschiedet hat überquert den Abstand mit einem Sprung.

Drüben betätigt ihr den Mechanismus und ihr könnt den nächsten Level betreten.

 

Level 11 - Gefangen

Ein etwas schwieriges KKK folgt. Um es euch vielleicht ein bisschen zu erleichtern hier ein paar maßgeschneiderte Tipps:

  • gleich rechts neben dem Stiegenabgang findet ihr ein Präzesionsgewehr mit dem ihr das Geschütz sehr einfach erledigen könnt.
  • unbedingt eine Deckung suchen in der ihr vor der Stand MG in Sicherheit seid.
  • erledigt zuerst die Wachen am Balkon
  • seht euch immer nach beide Seiten um, damit ihr nicht von hinten überrascht werdet.
  • verwendet so häufig wie möglich Granaten.
  • habt ihr den ersten Run von Gegnern erledigt könnt ihr euch dem zweiten mit Hilfe der Stand MG leicht entledigen.

Betätigt den Mechanismus und folgt dem Level bis zur nächsten Sequenz. Lauft nun die Stufen nach oben. Folgt dann den Stufen die bewacht wurden weiter nach oben bis ihr zur Hängebrücke gelangt.

Nun überquert ihr diese und geht danach 90° nach rechts immer gerade aus bis ihr von eine Balkon nach außerhalb des Gebäudes kommt. Geht nun wieder nach rechts, dann durch den Tunnel wo ihr kurze Zeit später wieder auf leichten Widerstand stößt. Folgt nun den Treppen nach oben und Kämpft euch bis zum Fluss durch.

 

Level 12 - Flussaufwärts

Die Fahrt mit dem Jetski geht den Fluss hinauf. Dabei müsst ihr auf Fässer und Gegner achten die auf diese schießen. Versucht einfach an den zahlreichen Gegnern vorbeizufahren, da es zu mühsam ist diese mit der Pistole zu erledigen.

 

Level 13 - Zuflucht?

Folgt dem Weg und tretet das Holztor ein. Nun werdet Ihr auf ein paar Gegner treffen. Durch das Eisentor durch und Helena folgen. Nach der Sequenz die Treppe rauf. KKK. Danach dem Level entlang bis ihr in dem großen Raum angekommen seid. Dort gelangt ihr in einen Hinterhalt. Geht nun die Treppe hoch. In der Mitte des nächsten Raumes findet ihr eine Säule. Lauft die Treppe in der Ecke nach oben und springt auf den Vorsprung an der Wand um euch festzuhalten.

Nun folgt Wallclimbing um oben die Türe zu öffnen. Geht nach links und dann durch den Torbogen. Springt nach unten wo ihr einige Sprengstofffässer finden werdet auf die ihr schießen müsst damit eure Begleiterin wieder zu euch stoßen kann. Danach könnt Ihr gemeinsam das Tor öffnen. Hinter diesem erwarten euch schon euer Gegner. KKK.

Danach müsst Ihr in die Bibliothek, am Haupeingang links und dem Balkon entlang. Danach werdet ihr entdeckt und es wird stressig. KKK. Versucht so viel Wächter wie möglich von oben zu erwischen. Nun findet ihr in der Mitte des Raumes vier Statuen. Seht in euer Buch, hier sind die Figuren mit Namen darunter aufgezeichnet. Nebenbei seht ihr einen Kompass mit den Namen in der jeweiligen Himmelsrichtung.

Dreht nun die Figuren in der Halle mit dem Gesicht in die Richtung die im Tagebuch angegeben ist. Den Kompass im Raum findet ihr am Boden in der Mitte der Figuren. Nun öffnet sich eine Drehtür durch welche ihr marschieren müsst. Im nächsten Raum müsst ihr die zwei Fackeln an den Wänden Richtung Boden drehen.

Nachdem sich die Tür in der Wand geöffnet hat müsst ihr weiter nach unten. Folgt immer dem Weg geradeaus, bis ihr auf der rechten Seite einen kleinen Vorsprung hinauf könnt. Hier folgt ihr weiter dem Level. Wenn ihr vor dem Abgrund steht hängt euch an diesen und hangelt euch nach links. Wenn ihr nun die Stufen neben dem Wasserfall nach oben geht trefft ihr wieder auf Gegenwehr. KKK.

Nachdem ihr die Wachen beseitigt habt geht ihr zu dem Mechanismus den der Scheinwerfer beleuchtet. Folgt nun der Treppe nach oben wo ihr wieder auf Wachen trefft. KKK. jeweils auf den Flanken der Kirche befinden sich zwei Glocken. Stellt euch nun zu einer der beiden und drückt die Dreieckstaste. Danach müsst ihr mit der Pistole einen Schuss auf die gegenüberliegende abfeuern.

Falls es nicht beim ersten Mal klappt einfach noch einmal probieren. Nun öffnet sich ein Tür. Geht hindurch und ihr findet einen weiteren Abgang. Unten angekommen trefft ihr dann wieder auf Gegenwehr. KKK. Nachdem alle Gegner erledigt habt müsst ihr auf der gegenüberliegenden Wand, von dem Gang woher ihr gekommen seid, nach oben. Dort geht’s erstmal mit einem Wallclimb von Plattform zu Plattform weiter.

Wenn ihr bei der letzten nicht mehr weiterkönnt, klettert ihr die Wand weiter nach oben. Dann folgt eine Zwischensequenz. Folgt nun weiter dem Level bis ihr den kleinen Raum mit dem Mechanismus erreicht. Hier müsst ihr schnell durch die offenen Tür. Save.

 

Level 15 - Dem Schatz auf der Spur

Nach dem Startpunkt folgt ihr dem Level bis zum Stufenaufgang. Dann lauft ihr nach links und über die Felsen kommt ihr auf den Mauervorsprung. Wechselt dann durch einen Sprung auf die andere Seite. Klettert jetzt etwas nach rechts und hüpft auf die Liane. Nun holt ihr Schwung und springt nach rechts weg. Auf der anderen Seite wiederholt ihr das gleicht nur Seitenverkehrt.

Seid ihr nun in der Ecke angekommen könnt ihr weiter nach oben und durch ein Fenster in die Ruine. Vom Fenster geht’s nun nach unten wo euch einige Gegner erwarten. KKK. geht nun über den Balkon am Hof vorbei Richtung Kirche. Ihr könnt nicht den direkten Weg nehmen. Folgt also erstmal den Gegnern. geht dann über einen Raum nach unten wo ihr über Felsen zu Stufen kommt. Lauft diese hinauf.

Oben angekommen geht’s nach recht wo euch die Kameraführung den Mauervorsprung zeigt über welchen ihr zu der Liane gelangt. Hier ein paar Wallclimbing Einlagen und die Liange nach oben. Nun seid ihr in der Kirche wo euch wieder Gegner erwarten. Wenn ihr nun etwas nach rechts geht zeigt euch eine kurze Sequenz zu welchem Fenster ihr klettern müsst. Nun folgt eine etwas längere Wallclimbinphase. Der Weg ist eigentlich immer schön ersichtlich. Hier ein Paar Stationen:

Säule – Mauer – Säule – Luster – Säule – Vorsprung auf der Säule – Bretter – Vorsprung Säule – Wand entlang – Wen ihr dann am Schlüssel seid kurz darauf hängen – dann wieder zurück bis ihr auf die Bretter vor dem Luster kommt – von dort wieder auf den Luster – und wieder über die Seite zum zweiten Schlüssel – nun auf die Säule neben dem Schlüssel und über den Mauervorsprung auf das geöffnete Fenster.

Bei dem Fenster mit dem Herz und den zwei Schlüsseln geht’s zur nächsten Sequenz. Dann über die gut ersichtlichen Vorsprünge weiter. Nun kommt wieder ein heftiges KKK. (Tipp: auf der ersten Holzkiste findet ihr ein Snipergewehr) Habt ihr dies erledigt lauft ihr in das runde Gebäude wo euch die anderen schon erwarten. Hier wartet das nächste Rätsel auf euch. Dreht alle Symbole so wie ihr sie in eurem Buch beschrieben seht. Also die Schlange liegend statt stehend usw.

 

Level 16 - Das Schatzlager

Lauft durch die Tür dem Level entlang bis ihr in die Halle mit den Torbögen kommt. Nun seht ihr am Boden römische Zahlen mit Pfeilen. Folgt nun zuerst dem Pfeil der Zahl 2 dann dem Pfeil der Zahl 5 (Wand nach oben) und dann 7. Betätigt nun den Mechanismus. Lauft dann zurück und springt auf die Säule mit der Kette.

Folgt nun weiter dem Weg, vorbei an dem Feuerpendel, bis zu den Stufen. Diese nach oben . Beim nächsten Feuerpendel hüpft ihr nach Links und folgt dem Wallclimb bis zu den nächsten Pendeln. Stellt euch nun auf den hölzernen Vorsprung. Nun fallt ich nach unten und müsst interagieren.

Folgt nun dem Holzpfad bis zum Lift mit dem ihr dann nach unten fällt. Nun folgt ihr euerer Gefährtin. Seid ihr vor dem Tor müsst ihr nach Rechts und euch von den Stufen aus über den Mauervorsprung in das Fenster hangeln. Über die Kette bei dem Schild kommt ihr nach oben. Stellt euch nun in den Lift der wieder abstürzt und somit das Tor öffnet.

Folgt nun dem Level bis zur nächsten Zwischensequenz. Hier trefft ihr dann wieder auf Gegenwehr. KKK. (killt zuerst die Mörserschützen) Geht nun in die Richtung der Mörserschützen wo ihr über den Abgrund springen müsst. Lauft nun aus der nächsten Tür im runden Raum und folgt dem Weg bis zur Leiter.

Klettert diese nun nach oben. Passt auf die Schützen auf die euch erwarten. KKK. Lauft nun dem Holzweg entlang bis ihr zu der Wendeltreppe kommt. Diese geht ihr nach oben und die nächste Zwischensequenz folgt.

 

Level 17 - Das Herz des Schatzlagers

Folgt nun dem Tipp euerer Freundin und hebt sie nach oben. Nach der nächsten Sequenz müsst ihr erstmal ein paar Zombies vernichten. Achtung, meistens ist ein Schlag tödlich. KKK. Dann geht’s auf zur Flucht und zur nächsten Sequenz.

Level 18 - Der Bunker

Klettert nun durch das Fenster und hüpft auf das Rohr. Dann weiter nach oben und das Rohr wechseln. So geht’s immer weiter nach oben. Folgt den Rohren und dem gut ersichtlichen Wallclimb. Folgt nun den Gängen bis zum nächsten großen Raum wo ihr auf Zombies trefft. Geht nun dem Gang entlang weiter, es bedrängen euch immer wieder Untote, denen ihr folgen müsst bis ihr zum Generatorraum kommt. Nun müsst ihr zu den vier Generatoren. An einem von ihnen müsst ihr die Kurbel betätigen.

Level 19 - Unliebsame Gäste

Jetzt werdet ihr von einem Haufen Zombies empfangen. KKK. Lauft jetzt durch die Tür aus der die Zombies kamen. Wenn ihr am Ende des Ganges angekommen seid findet ihr einen Schalter den ihr Umlegen müsst. Lauft nun wieder zurück. Gebt auf die Viecher Acht. Eine weitere Tür hat sich geöffnet. Folgt nun wieder dem Gang und betätigt einen weiteren Schalten. Geht nun durch die nächste sich öffnende Tür und im großen Raum trefft ihr auf einige Gegner. KKK.

Probiert so schnell wie möglich durch die Tür mit dem grünen Lämpchen zu kommen, da ihr sonst von den Zombies überlaufen werdet. Folgt dann dem Gang bis ihr in den Raum mit dem Projektor kommt. Nach dem kleinen Film nerven euch wieder Zombies. In der Ecke mit dem leuchtenden Scheinwerfer findet ihr eine Tür die ihr noch öffnen müsst. Geht hindurch und folgt den grünen Lampen bis ihr euch im nächsten Raum mit der nächsten Zwischensequenz wieder findet.

Nach dem Treffen mit dem Boss eurer Feinde müsst ihr ein paar Widersacher erledigen KKK. Kämpft euch den Weg an Wachen und Zombies vorbei. (Folgt einfach immer den Gegnern) Seid ihr nun unter der Kommandozentrale müsst ihr nach links die Leiter nach oben.

Level 20 - Schnell zu Hilfe.

Dem Weg entlang bis ihr an der Klippe nach unten müsst. Folgt nun weiter dem Level bis ihr auf dem großen Platz wieder auf Gegenwehr stoßt. KKK. (Macht es einfach wie immer auf solch großen Plätzen) Nun müsst ihr zur Kirche wo ihr, wie wäre es anders zu erwarten wieder auf zahlreiche Gegner stoßt. KKK. Habt ihr nun alle Gegner vernichtet findet ihr unter dem Altar (wo euer Freund Sully steht) einen Geheimgang.

Level 21 - Gold und Knochen

Folgt den Gängen immer weiter nach unten bis ihr zur nächsten Sequenz kommt. Folgt nun dem Weg nach unten ohne euch viel um die Zombies zu kümmern. Einfach drüberhüpfen oder vorbeilaufen tuts auch und spart Munition. Den Stufen hinauf wo ihr wieder auf Gegner trefft. KKK. Seid ihr nun an denen vorbei seht ihr links von euch die Statue nach oben schweben. Springt zu dieser hinüber.

 

Level 22 - Showdown

Beginnt den Level von rechts und arbeitet euch einen nach dem anderen Gegner nach vorne vor. Achtet auf eure Munition. Sollte diese euch ausgehen findet ihr etwas weiter vorne hinter der Kiste ein paar Reserve Patronen. Kümmert euch nicht um den Kerl mit der Desert Eagle. Er ist der Boss Gegner und kann noch nicht ausgeschaltet werden. Am Besten ihr bleibt solange er schießt immer in Deckung um nicht getroffen zu werden. Verhaltet euch auch bei der zweiten Station so.

Auf dem Weg zu dritten Station kommt eine kurze Szene mit Interaktion. Schießt nun wieder die Wachen ab. Lauft danach hinauf, wo euch euer Endgegner erwartet. Hier verliert ihr eure Waffe. Bleibt also am Anfang in Deckung bis euer Gegner seine Schrotflinte absetzt. Nun rollt euch zur nächsten Deckung. Das wiederholt ihr dann nach vorne. Bei der nächsten Schusspause könnt ihr dann auf ihn zulaufen. Hier werden euch noch ein paar Interaktion abverlangt und dann habt ihr das Spiel geschafft.


 









































PRchecker.info
Besucher seit 01.01.2009

Besucher
Gesamt BESUCHER
Gestern GESTERN
Heute HEUTE
Online ONLINE
</>