Phantom

Phantom: Konsole mit PC-Hardware für Online-Spiele

 

Der Newcomer Infinium Labs hat mit der Phantom eine Spielkonsole aus PC-Komponenten entwickelt. Sie soll über kein CD- oder DVD-Laufwerk verfügen. Spiele lassen sich nur über das Internet auf die Konsole laden.


Über die konkrete Hardware-Zusammensetzung macht der Hersteller zurzeit noch keine Angaben. Der Produkt-Broschüre ist zu entnehmen, dass die Konsole über einen bis zu 3 GHz schnellen Prozessor, ein Intel-Mainboard und eine "High-Performance" Nvidia-Grafikkarte verfügen soll.

Ab Oktober wollen die Infinium Labs erste Online-Vorbestellungen über Phantom.net entgegen nehmen. Während es noch keine offizielle Preisvorstellung gibt, hatte Infinium-Labs-Chef Tim Roberts in einem früheren Interview wissen lassen, dass der Computer für rund 400 Dollar erhältlich sein wird.

 


Phantom Spezifikation
OS  modfizierter Windows-XP-Kernel  
Prozessor  bis zu 3 GHz  
Speicher  256 MByte DDR-RAM  
Grafik  Nvidia-Chip  
Motherboard  Intel Mainboard  
Sound  Dolby Digital 7.1 Surround Sound  
Festplatte  100 GByte aufwärts  
Anschlüsse   
Video  S-Video, RCA oder Component Video und PAL  
Netzwerk  10/100 Base-T Ethernet, W-LAN  
Schnittstellen  2x USB, 4x Controller  
Eingabegeräte   
  1 Wireless Controller  
  Wireless-Keyboard und -Maus 

 


Optionale Kompontenten
Controller mit und ohne Kabel  
Festplatten-Erweiterungen  
DSL-Modem  
Kabel-Modem  
Wireless-LAN-Adapter  
Speicher-Upgrades  
Lautsprecher-Sets  
Flachbildschirm 

Anscheinend waren es 2 verschiedene Modelle, wie auf den Fotos zu erkennen ist








































PRchecker.info
Besucher seit 01.01.2009

Besucher
Gesamt BESUCHER
Gestern GESTERN
Heute HEUTE
Online ONLINE
</>