RHEA


Was wird alles benötigt


Sega Saturn mit 20 Pin Laufwerk

RHEA

SD Karte

(Achtung nicht jede funktioniert, habe es leider selber auch  feststellen müssen!)

2 Kabel ca. 20 cm

Lötwerkzeug



Das schwierigste ist es einen Sega Saturn aufzutreiben, der ein 20 Pin Laufwerk hat, da es von außen nicht wirklich erkennbar ist, welches Laufwerk verbaut ist.


Tipps:

Meist sind in Sega Saturn mit ovalen Knöpfen der ersten Generation, solche Laufwerke verbaut und auch teilweise in japanischen Saturn mit ovalen Knöpfen.

Bei mir war es zum Beispiel das Sega Saturn Model No. „MK-80200-50“


An einfach aufschrauben und das Flachbandkabel das mit dem Laufwerk verbunden ist, die Pins zählen. (entweder 20 oder 21 Pins gibt es)


Wenn man alle Komponenten hat beginnt man.


Man öffnet die Konsole

Entfernt das Laufwerk

Man entfernt das Netzteil und lötet zwei Kabel an (5V und GND)

Und lötet diese am Rhea an (Achtung die Kabel nicht verwechseln, sonst Kurzschluss!!)


Am Netzteil (2 Pin = 5V und 4 Pin und 5 Pin ist GND)

Auf den Bild darunter ist das graue Kabel 5V und gelbe Kabel GND

und danach lötet ihr am RHEA die Kabel an ( 5V, 5V, GND, GND)



Dann schließt man das Flachbandkabel am RHEA an (man kann auch das Original-Flachbandkabel verwenden!) oder man verwendet das mitgelieferte.

Die blaue Seite muss oben sein beim Rhea!


ACHTUNG falls später die Meldung kommt „Checking disc format“ (Überprüfe CD Format) dann liegt es am Flachbandkabel, überprüfen Sie ob es wirklich fix sitzt, hatte dieses Problem leider auch!

Die Installation ist somit vollbracht!

Lasst euch nicht verwirren, bei mir ist auch noch ein zustätzlicher Chip installiert den ihr nicht habt.


Welches Image Format funktioniert

CDI -> via DiscJuggler

MDS-MDF sollte funktionieren habe ich aber nicht geschafft

ISO funktioniert angeblich nur einwandfrei wenn das Spiel keine Audio Tracks (nicht getestet)

 

CCD+IMG+SUB sollte auch funktionieren wurde aber noch getestet

 

BIN+CUE funktioniert nicht!!


OK klicken

SOURCE auswählen (Quelle Laufwerk)

Destination auswählen (Zielspeicherort)



Dann klickt ihr auf den Reiter Advanced



Nun gibt es zwei Möglichkeiten

EINSTELLUNGEN FÜR EIN ORIGINAL SPIEL

Nun muss man hier ein Hackerl setzten

Scan gaps/indexes

RAW read

PQ

R-W (CD+G)



EINSTELLUNGEN FÜR EIN “KOPIERTES“ SPIEL

Nun muss man hier ein Hackerl setzten

Scan gaps/indexes

RAW read



Dann auf Start Klicken und warten bis das CDI Image fertig ist!

 

SD Karte

Folgende Formatierungen sind möglich

FAT16 oder FAT32 (man sollte nicht die Windows Formatierung verwenden, HP USB Disk Storage Format Tool wäre eine Alternative!)

 

Wenn ihr dann ein Image habt, müsst ihr folgende Ordnerstruktur befolgen

01 bis 99 (zB. 01, 02, 03, usw.)

100 bis 999 (zB. 100, 101, 102 usw.)

1000 bis 9999

Maximale Anzahl von Ordner 9999

Man darf keine Zahl auslassen sonst funktionieren die nachfolgen Spiele nicht!

Wenn man die Ordnerstruktur hat

zB: G:/01/

Kopiert man das Image des Spiel auf die SD Karte und benennt es in „disc“ um.

(Laut Hersteller wird das zukünftig nicht mehr nötig sein, aber da wird erst ein Firmware Update rauskommen!)



Preis 130 inklusive Versand


Danke für das Muster und die Unterstützung an Dan


https://gdemu.wordpress.com/



FIRMWARE UPDATE VOM RHEA


Aktuelle Firmware runterladen von hier


https://gdemu.wordpress.com/firmware/updating-rhea/


Entpacken 

die Datei umbennen in "Rhea.fw" (.fw ist die Dateiendung)

Datei auf SD-Karte kopieren und in das Rootverzeichnis (zB. E:/Rhea.fw)

Den Schreibschutz der SD Karte aktivieren (manuell auf der Seite den kleinen Schiebeschalter auf LOCK schieben)

Sega Saturn ausschalten falls eingeschaltet und die SD-Karte ins RHEA geben.

Sega Saturn einschalten

die Status Led von Rhea blinkt sehr schnell (dauert nur wenige Sekunden)

sobald die Led im 0,5 Sekundentakt leuchtet und wieder ausschaltet ist das Firmwareupdate installiert.

Sega Saturn ausschalten

die Datei Rhea.fw von der SD-Karte löschen (SD-Karte vorher wieder entsperren "unlock")

FERTIG


WICHTIG

Falls das Led von Rhea nicht so schnell zu blinken beginnt oder garnicht leuchtet, liegt irgendein Fehler vor.

Nochmal in Ruhe alle Schritte durchgehen und vielleicht eine andere SD-Karte verwenden!



Wie kann man testen ob das Firmware-Update erfolgreich war?


Lesen Sie im Changelog auf der Herstellerseite was geändert wurde und testen sie ob diese Funktion nun verfügbar ist.


zB. Changelog 3.3.0 

Bei mir File Extension (vorher musste jedes Image in "disc" umbenannt werden) nun kann ich das Image mit dem Namen des Spiels abspeichern











































PRchecker.info
Besucher seit 01.01.2009

Besucher
Gesamt BESUCHER
Gestern GESTERN
Heute HEUTE
Online ONLINE
</>